Der menschliche Körper ist ein komplexer, faszinierender Organismus, er besteht im Schnitt aus 100 Billionen Zellen und ungefähr 10 mal sovielen Bakterien.

 

Wie funktioniert der Organismus Mensch? Diese Frage beantworten zu können ist wichtig, damit du selbst einschätzen und ausprobieren kannst, was dir gut tut und dich gesund hält.

 

Wir starten bei den Basics:

Chemisch betrachtet bestehen wir aus 13 Grundstoffen (5 gasförmigen und 8 festen Stoffen)

Gasförmige = Sauerstoff, Wasserstoff, Stickstoff, Chlor + Fluor

Feste = Kohle, Calcium, Phosphor, Schwefel, Kalium, Natrium, Mg + Eisen

 

Auch unsere Lebensmittel bestehen im Kern aus diesen und weiteren Stoffen.

 

Wir bestehen biologisch gesehen zum größten Teil aus Wasser, sowie aus  39 Billionen Bakterien und 30 Billionen Zellen(1), Zellen sind die winzigen Bausteine des Körpers.

Diese Zellen bilden im Zusammenschluss einfach gesagt unsere Organe (Herz, Leber, Gehirn usw).

Die Organe arbeiten in unterschiedlichen Systemen miteinander, den sog. Organsystemen.

Der Mensch verfügt über neun Organsysteme(2).

 

Schauen wir uns das Herz-Kreislauf-System an:

Aufgabe des Herz-Kreislaufsystems ist es, alle Organe und Gewebe mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen, sowie Abfallstoffe wie Kohlendioxid abzutransportieren.

Die Lunge, das Herz sowie die Blutgefäße arbeiten primär in diesem System zusammen.

Der Blutkreislauf hier wird in

  • Kleinen Kreislauf – Lungenkreislauf
  • Großer Kleislauf – Körperkreislauf

Beide Kreisläufe zirkulieren zeitgleich und bauen aufeinander auf.

 

Lungenkreislauf (Kleiner Kreislauf)

Sauerstoffarmes Blut wird im rechten Vorhof des Herzens („Right Atrium“ im Bild links) gesammelt (das Blut kommt über die Venen aus dem gesamten Körper in den rechten Vorhof).

Über die Trikuspidalklappe gelangt das Blut in die rechte Herzkammer („Right Ventricle“).

Es wird über die Pulmonalklappe („Pulmonary Valve“) in die Lungenarterie („Pulmonary Artery“) und zur Lunge gepumpt.

 

Das im Blut gesammelte Kohlendioxid wird in der Lunge abgegeben und ausgeatmet, Sauerstoff wird eingeatmet und ins Blut aufgenommen.

Das mit Sauerstoff angereicherte Blut strömt durch die Lungenvene in den linken Vorhof zurück zum Herz.

 

Großer Kreislauf

Im linken Vorhof („Left Atrium“) beginnt der Körperkreislauf.

Das sauerstoffreiche Blut wird hier gesammelt und über die Mitralklappe („Mitral Valve“) in die linke Herzkammer geleitet.

Die linke Herzkammer („Left Ventricle“) pumpt das Blut durch die Aortenklappe in die Aorta (Hauptschlagader) zum Körper.

Die Hauptschlagader transportiert das Sauerstoffreiche Blut über die Arterien und Arteriolen (vom Herzen wegführende Blutgefäße) durch den Körper, um alle Zellen mit frischem Sauerstoff zu versorgen.

Das Blut gibt den Sauerstoff an die verschiedenen Gewebe, Zellen und Organe im Körper ab und nimmt Abfallstoffe wie Kohlendioxid auf.

Das „verbrauchte“, sauerstoffarme Blut wird über die Venen (zum Herzen führende Blutgefäße) in den rechten Vorhof des Herzens zurück geleitet.

Der Lunkenkreislauf beginnt dort erneut.(3)

 

Es gibt zahlreiche Überschneidungen sowie Wechselwirkungen zwischen den Systemen, kein System agiert unabhängig von den anderen.

 

 

Weitere Organsysteme sind:

Nervensystem
Hormonsystem
Herz-Kreislauf-System
Atmungssystem
Verdauungssystem
Urogenitalsystem
Stütz- und Bewegungssystem
Haut
Immunsystem

 

 

 

 

Damit alle Systeme gut funktionieren, benötigen unsere Zellen neben Sauerstoff und einer wässrigen Umgebung noch Nahrung.

Und hier kommt die Ernährung ins Spiel:

Die Lebensmittel und Produkte, welche konsumiert werden, bilden entweder die Bausteine für unseren Körper und versorgen ihn mit den Nährstoffen, die er benötigt, oder können unserer Substanz über die Zeit Schaden zufügen (in Form von Gefäßverkalkungen oder der Förderung von Krebszellwachstum).

 

Natürlich gibt es noch weitere Faktoren, welche die Gesundheit beeinflussen können, wie z.B. Rauchen, Alkoholkonsum, Drogenkonsum, Stress, Umwelteinflüsse und viele weitere, der wichtige Punkt an dieser Stelle ist:

 

Die Ernährung kannst du in jedem Moment deines Lebens, mehrmals am Tag, bestimmen.

 

Wenn dich die Funktionsweise des menschlichen Körpers noch tiefer interessiert, kannst du auf folgenden Kanälen weitere anschauliche Informationsvideos anschauen:

TheSimpleBiology

NutritionFactsOrg

 

 

1 = https://www.heise.de/tp/features/Der-Mensch-30-Billionen-Zellen-und-39-Billionen-Bakterien-3377757.html

2 = https://medlexi.de/Organsystem

3 = https://www.cardio-guide.com/anatomie/herz-kreislauf-system/

Bildquellen: Pixabay.com